Die betriebliche Krankenversicherung


Ihr Vorsprung als Arbeitgeber

Neben der bereits eta­blier­ten betrieb­li­chen Alters­ver­sor­gung (bAV) stellt die betrieb­li­che Kran­ken­ver­si­che­rung (bKV) eine immer wich­ti­ger wer­den­de wei­te­re Säu­le der Vor­sor­ge dar.
Fach­kräf­te­man­gel und altern­de Beleg­schaf­ten sind heu­te zen­tra­le Her­aus­for­de­run­gen für Unter­neh­men und Arbeit­ge­ber. Im zuneh­men­den Wett­be­werb um die bes­ten Köp­fe sind Sie als Arbeit­ge­ber heu­te mehr denn je gefor­dert.

Inves­tie­ren Sie in die Gesund­heit Ihrer Mit­ar­bei­ter. Nut­zen Sie die­ses Allein­stel­lungs­merk­mal und heben Sie sich so vom Wett­be­werb ab. Mit der betrieb­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung kön­nen Sie Leis­tungs­trä­ger gewin­nen, bin­den und moti­vie­ren.

Nut­zen Sie die Mög­lich­keit, mit einer arbeit­ge­ber­fi­nan­zier­ten Kran­ken­ver­si­che­rung gezielt Fach­kräf­te zu gewin­nen und zu bin­den. Damit bie­ten Sie Ihren Mit­ar­bei­tern wert­vol­le Gesund­heits­leis­tun­gen und pro­fi­tie­ren gemein­sam von den Vor­tei­len.

Vorteile der betrieblichen Krankenversicherung

  • Reduk­ti­on von Kran­ken­ta­gen und damit Stei­ge­rung der Pro­duk­ti­vi­tät

  • Mehr Attrak­ti­vi­tät als Arbeit­ge­ber

  • Stär­ke­re Mit­ar­bei­ter­bin­dung und Moti­va­ti­on

  • Ver­wal­tungs­arm — direk­te Leis­tungs­ab­wick­lung zwi­schen Arbeit­neh­mer und uns

  • Kei­ne Gesund­heits­prü­fung — alle Mit­ar­bei­ter sind sofort und ohne War­te­zei­ten ver­si­chert

 


Stärkere Mitarbeiterbindung und Motivation

Mit einer Leis­tung wie dem pri­va­ten Kran­ken­ta­ge­geld schüt­zen Sie Ihre Mit­ar­bei­ter vor finan­zi­el­len Eng­päs­sen und erwei­sen sich als für­sorg­li­cher Arbeit­ge­ber. Arbeit­neh­mer wis­sen die­se zusätz­li­che Sicher­heit zu schät­zen.


Gezielt einsetzbarer Mehrwert

Je nach Bedarf kön­nen Sie die arbeit­ge­ber­fi­nan­zier­te betrieb­li­che Kran­ke­n­er­si­che­rung ent­we­der allen gesetz­lich ver­si­cher­ten Mit­ar­bei­tern zukom­men las­sen oder aus­ge­wähl­ten Tei­len der Beleg­schaft, zum Bei­spiel Ver­triebs­mit­ar­bei­tern oder Ange­hö­ri­gen einer beson­ders wich­ti­gen Abtei­lung, wie z. B. For­schung und Ent­wick­lung. Alle gesetz­lich Ver­si­cher­ten in der benann­ten Grup­pe wer­den ohne Gesund­heits­prü­fung auf­ge­nom­men.


Produktivitätssteigerung

Die Gefahr schwe­rer Erkran­kun­gen lässt sich durch umfas­sen­de Vor­sor­ge­leis­tun­gen erheb­lich redu­zie­ren. Zudem unter­stützt eine opti­ma­le Ver­sor­gung im Kran­ken­haus die schnel­le­re Gene­sung. Damit schüt­zen Sie die Gesund­heit und Leis­tungs­fä­hig­keit Ihrer Mit­ar­bei­ter, ver­rin­gern die Anzahl der Kran­ken­ta­ge und erhö­hen so Ihre Pro­duk­ti­vi­tät.


bKV